CSD Nordwest

Seit Jahren verfolgt der CSD Nordwest die Strategie, nicht nur die Politik, sondern die Breite der Gesellschaft zu erreichen. Das drücken wir in diesem Jahr auch deutlich in unserem Motto aus. Denn wir mögen rechtlich viel erreicht haben, doch Akzeptanz ist mehr als ein Gesetz.

 

Mittlerweile ist der Erfolg auch darin sichtbar, dass wir unserem traditionellen Aufstellungsort entwachsen sind. Kurz gesagt: die Demo ist zu groß geworden. Mehr als 25 Gruppen haben sich bereits angemeldet. Davon mehr als 16, die mit den CSD-typischen LKW teilnehmen. Besonders freuen wir uns über die Teilnahme mehrerer Schulen und des Stadtschülerrates. Ebenfalls neu dabei ist die Stadtverwaltung und in ihrem ersten richtigen Jahr die evangelische Landeskirche. Damit zeigen immer mehr Straight Allies ihre Unterstützung offen und deutlich in der Demonstration. Auch deswegen rechnen wir mit mindestens 10.000 Teilnehmenden.

Was? Wann? Wo?

Motto:

Was wollt ihr denn noch? Akzeptanz!

 

WICHTIG:

NEUE ZEIT, NEUER AUFSTELLUNGSORT, NEUE DEMOROUTE IN 2018

 

Demo:

  • 16.06.2018, 13 Uhr
  • Schlossplatz

Abschlusskundgebung:

  • 16.06.2018 , 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Schlossplatz

Bühne:

  • Daniel Schuhmacher
  • Hanne Kah und Band
  • Esther Filly
  • Tante Tilly und die HB Männchen

Abschlussparty:

  • 16.06.2018, 22 Uhr, Klub Molkerei
  • „Night of The Pride", Eintritt 8 Euro, DJ Denny D

 

Kontakt:

www.csd-nordwest.de
info@csd-nordwest.de

 

Quelle: AR-Fotografie
Quelle: AR-Fotografie

Um 13 Uhr startet die Demonstration daher erstmals vom Schlossplatz, wo sie gegen 15 Uhr auch endet. Die Route wird sich dadurch leicht verändern, führt uns jedoch wieder durch die Innenstadt und sorgt für deutliche Sichtbarkeit.



Auch auf dem Platz selbst wird sich dadurch einiges ändern. Das Bühnenprogramm beginnt bereits um 11 Uhr. DJ Olaf wird das Sammeln der Teilnehmenden musikalisch begleiten. Erstmals wird es in diesem Jahr auch ab 12:30 Uhr eine Auftaktkundgebung geben.

Ab 15 Uhr beginnt dann die Abschlusskundgebung, die fließend in das Kulturfest übergeht. Neben zahlreichen Redner*innen zu allen LSBTTI*-Themen, begrüßen wir auch hochkarätige Künstler*innern auf der Bühne. Die Bandbreite lässt dabei kaum Wünsche übrig: Daniel Schuhmacher, Hanne Kah und Band, Lokalmatadorin Esther Filly und Tante Tilly und die HB Männchen. Als Moderation wird Annie Heger für den passenden Übergang sorgen.

Doch nicht nur auf der Bühne wird es spannend. Die neue Pride Plaza lädt zum informieren, unterhalten, netzwerken oder einfach verweilen ein.

Wenn gegen 21 Uhr die Lichter auf dem Schlossplatz ausgehen, wird es Zeit, den Fummel zu wechseln, das MakeUp zu erneuern und sich auf die Abschlussparty zu freuen. Im Klub Molkerei steigt ab 22 Uhr die Night of The Pride, der furiose Ausklang des CSD Nordwest. Bestens aufgelegt dabei: DJ Denny D.

Übrigens gibt es im Vorfeld natürlich wieder ein prall gefülltes Rahmenprogramm. Mit Filmen, Diskussionen, Ausstellungen. Alle Infos dazu findet ihr auf unserer Homepage, bei Facebook oder Instagramm.

Der CSD Nordwest - denn Akzeptanz ist mehr als ein Gesetz!